Gemeinbereich München

Die Evangelische Brüder-Unität ist eine ökumenisch offene Kirche, die Mitte des 15. Jahrhunderts aus der böhmischen Reformation entstand. Anfang des 18. Jahrhunderts kam es in Herrnhut (Sachsen) zur Neugründung unter Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf. Viele kennen die Herrnhuter Brüder-Unität durch das Losungsbuch mit Bibelworten für jeden Tag oder den Herrnhuter Adventsstern.

Bis heute gehören viele ihrer Mitglieder zugleich auch der evangelischen Landeskirche als Doppelmitglieder an. Die Brüder-Unität ist der Evangelischen Kirche in Deutschland angegliedert und zugleich Gastmitglied in der Vereinigung evangelischer Freikirchen.

Die Mitglieder versuchen sich in allen Lebenslagen gegenseitig zu stützen. Die weltweite Ausstrahlung in fünf Kontinente verbindet Christen über ihre gemeinsame Geschichte und gegenseitige Anteilnahme.

Die Brüder-Unität legt einen besonderen Akzent auf ihr Gemeindeleben in Ortsgemeinden. Sie lädt darüberhinaus Mitglieder und Freunde der Brüdergemeine zu Treffen an anderen Orten.

Freunde und Mitglieder der Evangelischen Brüder-Unität treffen sich auch in München in verschiedenen offenen Kreisen. Wenn Sie interessiert sind, dann treten Sie in Kontakt mit uns.